Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS)
bzw. Legasthenie erkennen

Was ist eine Lese- und Rechtschreibschwäche? Dieses Syndrom wird auch als Legasthenie oder kurz LRS genannt. Es sind Begriffe, welche Probleme beim Lesen und Schreiben beschreiben. Hier kann eine spezielle LRS-Therapie Abhilfe schaffen. Es gibt eine Reihe von Symptomen, an denen man Legasthenie erkennen kann. Dazu gehört, dass Buchstaben vertauscht, vergessen oder nicht erkannt werden. Einher geht oftmals eine unleserliche Handschrift. Auch das Lesen fällt in der Regel schwer,

das Kind kommt dabei ins Stocken. Die Zahl „betroffener“ Kinder und Jugendlicher an Schulen steigt stetig. Es werden immer häufiger Diagnosen über LRS gestellt. Die genauen Ursachen von Lese- und Rechtschreibschwäche bzw. Legasthenie werden in der Fachwelt kontrovers diskutiert und es gibt bis dato keine wissenschaftlich eindeutig belegte Erklärung. Es gibt allerdings gut erprobte Maßnahmen, mittels derer man Legasthenie erkennen und therapieren kann.

Unser Ansatz zur LRS-Therapie

Wenn das Kind die eigene Wahrnehmung nicht lenken und steuern kann oder ein anderes Lerntempo aufweist als andere Kinder in der Klasse und nicht die nötige Ruhe und Zeit für den Lernprozess bekommt, kann eine Desorientierung im Lernprozess entstehen. Buchstaben, Symbole, Wörter oder Sätze werden vertauscht, übersehen oder einfach nicht verstanden. Daraus resultiert eine Verwirrung, welche das Lesen und Schreiben erschwert. Zusätzlich steigen die schulischen Anforderungen und damit gleichzeitig der Stresslevel. Die Verwirrung des Kindes nimmt weiter zu. Es entsteht ein enormer Druck, bis hin zur Lernverweigerung des Kindes.

LRS-Förderung: Entwirrung und Stressabbau

Ziel unserer LRS-Förderung ist es dementsprechend, die Verwirrung beim Kind oder Jugendlichen sozusagen zu „entwirren“. Die Desorientierung im Lernprozess nimmt ab. Die Kinder und Jugendlichen lernen in der Arbeit mit unseren Lerntherapeuten mit ihrer Wahrnehmung von Buchstaben und Wörtern umzugehen und ohne Druck und Angst Buchstaben, Wörter und Symbole zu

verstehen, zu unterscheiden und anzuwenden. Diese LRS-Förderung kann langfristig zur Stabilisierung der Leistungen beitragen und der/die SchülerIn hat wieder Spaß am Unterricht. Begleitend bieten wir die Möglichkeit integrativer Nachhilfe in Deutsch unter einem Dach, um Wissenslücken in Ruhe aufzuarbeiten.

Nutzen Sie die Vorzüge einer kompetenten LRS-Therapie beim Fachmann

neue Orientierung bezüglich der Schriftsprache

 

Abbau von Druck, Stress, Frust und Angst

 

neues Selbstvertrauen

 

angepasstes Lerntempo

 

positives Arbeitsumfeld

 

Therapie beim Profi

 

begleitende Deutsch-Nachhilfe unter einem Dach

 

unentgeltliches Erstgespräch zum Kennenlernen

 

stetige, kompetente Beratung

 

nachvollziehbare Preise